Donnerstag, 21. November 2013

Die Tribute von Panem: Catching Fire

Kinostart: 21.11.13
FSK: ab 12 Jahren

jaja... Panem. Um die Bücher gibt es einen riesigen Hype, der erste Film wurde sehr positiv angenommen. Nun schickt Lionsgate mit "Catching Fire" den zweiten Teil der Trilogie in die Kinos. Ich habe den Film in einer Vorpremiere einen Tag vor dem offiziellen deutschen Kinostart gesehen und muss sagen...:

... er ist genial! Ein paar Zweifel hatte ich nämlich, da Gary Oldman, der Regisseur des ersten Films, aufgrund des zu großen Zeitdrucks durch Francis Lawrence ersetzt wurde. Kann ein neuer Regisseur das alles meistern? Ja, er kann! Der Film ist so detailgetreu, wie ich es bisher selten erlebt habe. In den knappen 2,5 Stunden erlebt man eine absolute Achterbahnfahrt der Gefühle. Jennifer Lawrence glänzt in ihrer Rolle als Katniss mehr denn je und erweist sich als Topbesetzung, die sowohl die zerbrechlichen als auch die kämpferischen Teile glaubwürdig verkörpert.
Auch sämtliche anderen Darsteller wie Liam Hemsworth (Gale), Josh Hutcherson (Peeta), Woody Harrelson (Haymitch) und Elizabeth Banks (Effie) spielten auf höchstem Niveau.
"Catching Fire" hält, im Gegensatz zu seinem Vorgänger, dauerhaft extreme Spannung, ohne vom Buch abzuweichen. An mehreren Stellen sollte man jedoch Taschentücher bereitlegen, vor allem wenn es auf das Ende zugeht und man das dritte Buch bereits gelesen hat. (Peeta :'( )
Ich hatte den kompletten Film über das Gefühl, eine lebendige, bessere Ausgabe des Buches vor mir zu haben. 5 Sterne!!